Neuigkeiten

 

02.03.2018 - Mitgliederversammlung: Vorstand im Amt bestätigt

 

Die Mitgliederversammlung der Oberbeurer Bühne hat am 02. März 2018 die

gesamte Vorstandschaft im Amt bestätigt. Damit bleiben Vorsitzender Walter

Hartmann und seine Mannschaft weitere zwei Jahre im Amt. Zu Beginn hatte

Hartmann die vergangene Spielzeit Revue passieren lassen. Neben einer

Beteiligung am Projekt „Theater to go“ der Theaterlandschaften Kaufbeuren

sowie am Oberbeurer Bockbierfest konnte nach zweijähriger Zwangspause

vor allem wieder im heimischen Pfarrsaal gespielt werden. Die Komödie

„Allein unter Kühen“ lockte dabei rund 1900 Zuschauer an.

 

Nach dem Kassenbericht von Kassier Jürgen Wittek wurde die gesamte

Vorstandschaft einstimmig entlastet und für weitere zwei Jahre gewählt.

 

Für ihre 25-jährige Mitgliedschaft bei der Oberbeurer Bühne wurden anschließend

Peter Hartmann, Klaus Müller sowie Petra Schneiderat geehrt.

 

Als wichtigen Termin können alle Mitglieder sich bereits den diesjährigen

Vereinsausflug am 11. August 2018 vormerken. Ziel ist die Geierwally-Freilichtbühne

auf der Elbingenalp, auf der die Uraufführung von „Lechufer Anno 1800“ besucht

wird.

 

Auch die Premiere für die kommende Saison ist bereits terminiert: Am Freitag,

den 19. Oktober 2018, öffnet sich der Vorhang für das neue Stück der Oberbeurer Bühne.

 

 

Anlässlich der letzten Mitgliederversammlung wurden (vo.re.) Klaus Müller, Petra Schneiderat und Peter Hartmann für 25 Jahre Mitgliedschaft bei der Oberbeurer

Bühne von Vorstand Walter Hartmann (ganz links) geehrt.